top of page
  • Tobias Paul

Erste punktet wieder, Zweite fällt zurück & Herren 3 hat spielfrei

Viel unterschiedlicher hätte es an diesem Wochenende für die Herren des TSV nicht laufen können. Am Ende standen ein Sieg, eine Niederlage und eine Spielabsage!



Während am heimischen Hans-Reif-Sportzentrum, auf Grund der Witterungsverhältnisse, eine Austragung des B-Klassen-Spitzenspieles zwischen Altenberg 3 und dem TSV Wachendorf nicht möglich war, gastierten 1 und 2 beim Post SV mit ganz unterschiedlichen Ausgängen.


Herren 2 verschlief den Start und geriet bei der Zweiten der Poster früh mit 2:0 in Rückstand. Trotz des 2:1-Anschlusstreffers kurz vor der Pause und stetigem Bemühen um den Ausgleich in Hälfte 2, musste man sich am Ende doch geschlagen geben.


Unsere Erste machte es dagegen besser, startete engagiert in das Spiel gegen Post SV und erarbeitete sich zahlreiche Chancen, konnte aber erst mit dem Pausenpfiff per Strafstoß (durch Leon Probst) die Führung erzielen. In Hälfte 2 tat man sich weiterhin schwer die erarbeiteten Chancen zu verwerten - und so war es in der Schlußviertelstunde Andi Kett (der bereits den Elfmeter in Halbzeit 1 herausholte) vorbehalten, mit einem flachen Abschluss aus 20 Metern für die Entscheidung zu sorgen.


Mehr dazu wie immer bei



102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page