top of page
  • Tobias Paul

Keine Punkte in den Spitzenspielen (Herren)

In den jeweiligen Spitzenspielen der A-Klasse 8 und Kreisliga Nürnberg, konnten unsere Herren leider keine Punkte einfahren.



Nach über 2 Jahren ging für die 1. Herrenmannschaft des TSV eine beeindruckende Heimserie, ohne Niederlage, zu Ende. Am Donnerstag im Derby gegen den STV Deutenbach konnte man noch, in einem intensiv geführten Spiel, einen verdienten 2:0-Heimerfolg einfahren - gegen die SGV Nürnberg musste man sich im Topspiel der Kreisliga (Erster gegen Vierter) dann trotz toller Unterstützung (u.a. durch Einlaufenkinder) aber mit 2:4 geschlagen geben. Spielentscheiden war dabei mutmaßlich die Fehleinschätzung des Schiedsrichtergespanns in der 54. Minute, als Julian Ernst mit Rot vom Platz musste und die SGV mit dem daraus resultierenden Freistoß, die 3:2-Führung erzielen konnte.


Im Vorspiel war der Tabellenführer der A-Klasse Mega Alexandros zu Gast und konnte sich durch einen Doppelschlag (35. & 36. Min.) mit 2:0 gegen unsere Zweite durchsetzen.

Für beide Teams gilt es jetzt den Kopf nicht in den Sand zu stecken, sondern weiter konzentriert die kommenden Aufgaben anzugehen, um unsere Ziele zum Saisonende zu erreichen!


Unsere 3. Mannschaft hatte auf Grund einer Spielverlegung spielfrei!


Mehr dazu bei und von



121 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page