top of page
  • Tobias Regeffe

Makellose Bilanz bei der Qualifikation zur Hallenlandkreis-meisterschaft 2023

Sieg unserer G1 beim letzten Turnier 2022 mit 4 Spielen, 4 Siegen und einem Torverhältnis von 14:0 Toren und damit das Ticket für die Endrunde der Hallenlandkreismeisterschaft gebucht.



Beim Qualifikationsturnier zur Hallenlandkreismeisterschaft spielten unsere Jungs beim STV Deutenbach zum Hinrundenabschluss nochmal richtig groß auf.


Die Jungs starteten mit einem furiosen 8:0 gegen des TSV Roßtal. Die Mannschaft drückte - die Abwehr stand an der Mittellinie und ließ keinen Torschuss zu, während die Jungs vorne fast jeden Torschuss einnetzten.


Im zweiten Spiel spielten die Jungs erstmals gegen den TSV Ammerndorf. Die Jungs siegten mit 4:0 gegen die zweite Ammendorfer Mannschaft.


6 Punkte aus zwei Spielen bedeuteten die Qualifizierung für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaft im Landkreis Fürth am 29. Januar.


Danach wartete der SV Weiherhof. Die Jungs taten sich schwer gegen die 2. Mannschaft unseres "Angstgegners" und waren irgendwie nicht wirklich bei der Sache. Es stand lange 0:0. Hinten wurde es einige Male brenzlig, vorne fehlte bei den Schüsse die letzte Konsequenz. Doch ein sehenwerter Schuss unseres Mittelfeldantreibers Raphael entschied die Partie mit einem knappen 1:0.



Nach 3 Siegen in 3 Spielen wartete der ASV Fürth im Spiel um den Turniersieg. Die letzten Spiele gegen des ASV waren immer knapp, wobei sich unsere Jungs zuletzt meist durchsetzten.


Das Spiel erfüllte, was es versprach. Die Partie verlief auf Augenhöhe. Es ging hin und her. Unsere Abwehr um Nikita und unser Torwart Fabi entschärften die Angriffe. Vorne taten sich die Os(ck)ars schwer. Wieder war es Raphael, der mit einem satten Distanzschuß 3 Minuten vor Ende nach einem entscheidenden Zweikampf von Mika den 1:0 Siegtreffer markierte. Der ASV Fürth warf nochmal alles nach vorne. Am Ende blieb es beim knappen, aber verdienten 1:0 für die Altenberger Kids.


4 Spiele, 4 Siege bei 14:0 Toren standen beim letzten Turnier 2022 zu Buche. Ein toller Ausklang einer tollen Hinrunde unserer Jungs.


Unsere Kids: Fabi, Nikita, Moritz, Jonas, Jonathan, Mika, Noel, Raphael, Oskar, Oscar.


Unsere Torschützen: Oscar (5), Raphael (5), Oskar (2), Mika (1), 1 Eigentor


Besonders stolz sind wir darauf, dass die Jungs als Mannschaft in diesem Jahr immer stärker zusammenwachsen sind und sich auch von Rückständen nicht aus der Ruhe bringen lassen und auf ihr Können vertrauen.



2023 geht es für unsere Jungs weiter. Es stehen die Endrunde der Hallenlandkreismeisterschaft auf der Agenda, ein Turnier beim ASV Fürth und ein TSV-internes Hallenturnier. Bis dahin wird in der Halle weiter trainiert. Das Jahr lassen wir mit einigen Überraschungen bei unserer großen, gemeinsamen G-Jugend Weihnachtsfeier dann alle ausklingen.

110 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page