top of page
  • Tobias Regeffe

Platz 3 beim Turnier des ASV Fürth - Sieger wieder die Kids aus Weiherhof

Unsere G1 erspielt sich - stark ersatzgeschwächt - einen tollen 3. Platz beim Turnier vom ASV Fürth mit einem furiosen Finish.



Der ASV Fürth hat heute zum Turnier eingeladen. Aufgrund einer kurzfristiger, krankheitsbedingter Absagen starteten wir stark ersatzgeschwächt und mit nur einem Auswechselspieler in ein stark besetztes Turnier. Zum Glück jedoch stießen einige Jungs später noch dazu. Toll, so viele Jungs beim TSV zu haben und danke an die Eltern, die so flexibel und spontan waren.


Los ging es gegen den neuen Hallenkreismeister SV Weiherhof. Man merkte, dass es früh war. Hüben und drüben waren noch nicht alle Kids richtig im Spiel. Weiherhof ging mit einem schönen Spielzug in Führung. Doch das gestrige Training hat sich ausgezahlt: wir haben Freistöße geübt. Raphael erzielte aus der Distanz einen unglaublichen Treffer zum 1:1. Doch hinten war unsere Abwehr heute nicht sattelfest, Weiherhof-Luan tanzte sich durch unsere komplette Mannschaft und makierte das 2:1 Ergebnis.


Dann gab es das erste Duell gegen den MTV Stadeln. Unsere Jungs legten los wie die Feuerwehr und gingen früh mit 1:0 durch Oscar in Führung. Die Jungs standen hoch, machten Druck (wie wir es im Training geübt haben) und markierten das 2:0 - wer das Tor gemacht hat, lässt sich nicht genau sagen: Raphael und Luan sind irgendwie beide mit dem Ball ins Tor gelaufen. Mit einem Distanzschuss markierte Oscar das 3:0. Hinten raus stand die Abwehr zu hoch, wir kassierten einen Konter und beendeten das Spiel dann mit einem 3:1.


Zum dritten Vorrundenspiel stießen Oskar und Noel mit zur Mannschaft. Mit ihnen kam die Wende.



Zum letzten Gruppenspiel wartete die zweite Mannschaft des ASV Fürth. Unsere Jungs spielten immer stärker auf und gewannen das Spiel souverän mit 4:0 durch Tore von Oskar, Luan und Oscar (2).


Unser Halbfinal-Gegner wurde in einem 7m-Schießen zwischen Gastgeber ASV Fürth und dem DJK Oberasbach ermittelt. Beide spielten in der anderen Gruppe 0:0 gegeneinander und standen mit je 7 Punkten und 7:0 gemeinsam auf Platz 1. Der ASV Fürth setzte sich durch und stand damit als unser Halbfinalgegner fest.


Die letzte Begegnung sollte sich irgendwie wiederholen. Der ASV Fürth ging früh mit 1:0 in Führung. Es ging hoch und runter. Einige Male entschärfte unser Weltklasse-Torwart Fabi brenzlige Situationen. Raphael spielte genial lang auf Oscar nach Außen, der aus der Distanz zum 1:1 ausglich. Es lief wieder auf ein Elfmeterschießen hinaus, doch wieder zappelte 30 Sekunden vor Schluss der Ball im Netz. Wir warfen nochmal alles nach vorne, konnten den Ausgleich leider nicht mehr erzielen. Wieder ein Halbfinale gegen des ASV Fürth mit 2:1 verloren, wieder quasi mit dem Schlusspfiff.


Besonders schön war die lautstarke Unterstützung der Weiherhofer Jungs - ein Zeichen von gegenseitigem Respekt und Sympathie.


Im Spiel um Platz 3 kam es zum Derby gegen den DJK Oberasbach. Für dieses Spiel gab es einige Positionswechsel, die sich auszahlen sollten. Wir wollten hinten sicherer und vorne nicht so hoch stehen. 1:0, 2:0, 3:0 durch Oscar mit Weitschüssen, 4:0 durch Luan aus spitzem Winkel. Und dann das 5:1 Endergebnis durch Oscar wieder mit einem Weitschuss. Das Ergebnis viel am Ende zu hoch aus, gegen eine DJK-Mannschaft, die die letzten Monate eine tolle Entwicklung genommen hat. Doch hatten wir uns das Glück zurück erkämpft: beinahe jeder Schuss ging rein.


Im Finale hieß es SV Weiherhof gegen ASV Fürth - eine Finalwiederholung der Hallenkreismeisterschaft. Zwei Luan-Tore machten den SV Weiherhof zum souveränen und verdienten Turniersieger. Herzlichen Glückwunsch, SV Weiherhof!


Unsere Jungs wurden von Spiel zu Spiel besser, haben gekämpft, geschossen und Spaß gehabt und belohnen sich am Ende mit einem tollen 3. Platz. Glückwunsch Jungs, wir sind stolz auf euch!



Spieler TSV Altenberg: Fabi, Jonas, Raphael, Noel, Jonathan, Oscar, Nikita, Oskar, Luan


Torschützen TSV Altenberg: Oscar (9), Luan (3), Raphael (2), Oskar



Morgen gehts dann mit dem TSV-internen Turnier unserer F- und G-Jugend-Mannschaften weiter.





100 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page