top of page
  • Tobias Regeffe

Souveräner Sieg zum Start in die neue Saison

Heute ging es für die F2-Junioren endlich los. Die Vorfreude war riesig, nach einer intensiven Vorbereitung auf die Spielzeit.



In der letzten Woche der Sommerferien nahmen rund 20 Kids am Trainingslager teil. Jeden Tag, von morgens bis nachmittags Fussball. Dieses Training machte sich heute gegen die F3 des FSV Stadeln bemerkbar.


Die Gäste aus Stadeln kamen heute mit einer kleinen Auswahl von 6 Spielern, so dass wir auf Funinio verzichteten und gleich 6:6 spielten.


Die Jungs spielten stark auf, behielten die Kontrolle und ließen den Ball wie kleine Profis in den eigenen Reihen laufen. Die ersten Vorstöße waren schon erfolgsversprechend, es fehlte aber um 10:00 Uhr bei herrlichem Sonnenschein noch ein wenig die Genauigkeit.


Das Trainerteam war mit dem Start sehr zufrieden. Ballbesitz, Übersicht behalten, in den Fuß oder in den Lauf passen und vor dem Tor auch mal den besser stehenden Mitspieler suchten - das waren die Schwerpunkte im Trainingslager. Die Jungs zeigten, was sie gelernt hatten.


Dann ging es los: Außen die Linie lang, sah Oscar den besser positionierten Noel, der mit einem satten Schuss zum 1:0 einnetzte. Anschließend war es Nikita, der mit nach vorne rückte, sich gekonnt gegen zwei Gegenspieler durchsetzte und mit einem Schuss in die lange Ecke auf 2:0 erhöhte. Es folgte das 3:0 durch Oscar, nach einer Vorlage in den Lauf von Nikita.


Nach einer kurzen Pause ging es dann weiter: Noel erzielte seinen zweiten Treffer zum 4:0, nachdem die Altenberger Kids die Stadelner Jungs am eigenen Strafraum festgemacht hatten. Das 5:0 war ein strammer Schuss von Oscar und das 6:0 ein Eigentor, erzwungen von Oskar, der vorne stark nachsetzte.


Zum Ende merkte man den Stadelner Jungs an, dass die Kraft und die Konzentration nachließ. Auf Pass von Emir war es Oskar, der mit einem satten Schuss von rechts ins lange Eck das 7:0 erzielte. Nick erzielte mit einem hohen Schuss das 8:0, hinten raus erzielte Oscar noch das 9:0 und das 10:0 mit cleveren Abschlüssen, in dem er den Ball am Torwart vorbeilegte.


Zum Ende gab es für die Jungs noch ein 9 m-Schießen.


Altenberger Kids:

1 - Maxim / Fabi, 2 - Fabi, 5 - Maxim, 6 - Efe, 7 - Noel, 9 - Oscar, 10 - Nikita, 11 - Oskar, 14 - Nick, 18 - Luan, 99 - Emir


Torschützen:

Oscar (4), Noel (2), Nikita (1), Oskar (1), Nick (1), Eigentor (1)


Nächsten Samstag um 9:00 geht es dann gegen den TSV Azzuri Südwest Nürnberg weiter, die ihr Auftaktmatch bei der DJK Eibach mit 2:3 gewonnen haben.


128 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page