top of page
  • edgardeak1

TSV Altenberg - SV Poppenreuth Fürth 5:1

Am 5. Spieltag gastierte der SV Poppenreuth in Altenberg.



Vom Anstoß weg versuchte der TSV Altenberg die Spielkontrolle zu übernehmen,es ergaben sich aber anfangs nur wenige Chancen die dann auch unkonzentriert und leichtfertig versemmelt wurden.


Poppenreuth verteidigte geschickt und konnte den ein oder anderen Nadelstich setzen,diese wurden aber in der „Gefahrenzone“ von der Abwehr entschärft.



Mitte der 2. Halbzeit konnten wir aber doch das verdiente 1:0 durch Senid erzielen.



In der Folge spielten wir weiter munter nach vorne und erhielten unmittelbar vor der Pause einen Elfmeter zugesprochen,rausgeholt von Senid-verwandelt von Tim zum 2:0.Das war dann gleichzeitig auch der Halbzeitstand.



In der 2. Hälfte ging es dann munter weiter,Chancen im Minutentakt,die teilweise kläglich vergeben wurden.


Mitte der 2. Hälfte konnten wir dann innerhalb kürzester Zeit mit zwei wunderschön herausgespielten Toren das Ergebnis auf 4:0 erhöhen.



Als der SV Poppenreuth durch einen Elfmeter auf 4:1 verkürzen konnte,erzielten wir direkt im Anschluss das 5:1 und machten damit den verdienten Heimsieg perfekt.




Mit diesem Sieg kletterten die Jungs auf den 2. Tabellenplatz und demonstrierten wieder mal eindrucksvoll ihr stetig wachsendes Potential.



Am nächsten Samstag geht’s dann um 14:15 Uhr weiter bei der DJK Sparta Noris Nürnberg.



Unserem Torhüter Tim wünschen wir nach seiner Verletzung gute Besserung und hoffentlich eine baldige Rückkehr ins Tor.


220 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

댓글


bottom of page