top of page
  • Tobias Regeffe

Zweiter beim ersten Hallenturnier - Training für nächste Woche.

Für viele unserer Jungs ging es am Freitag zum ersten Mal in die Halle. Und heute folgte gleich das erste Hallenturnier. Die Kids waren total gespannt und hatten richtig Lust auf eine Erfahrung, die die letzten Jahre Corona-bedingt nicht möglich war. Eingeladen hatte der SV Weiherhof in die Biberthalle nach Zirndorf.



Das erste Spiel fand gegen SV Weiherhof II statt. Das gewannen die Jungs überzeugend mit 3:0.


Anschließend war mal wieder Derby-Zeit gegen den DJK Oberasbach. Bis kurz vor Schluss stand es 0:0 und es war ein Spiel auf Augenhöhe. Unsere Jungs nutzten aber einen Abwehrfehler zu einem glücklichen 1:0-Sieg.


Gegen den SV Weiherhof III nisteten sich die Jungs fast das ganze Spiel in der gegnerischen Hälfte ein. Die teilweise sehr jungen Kids aus Weiherhof hielten tapfer dagegen, mussten sich jedoch am Ende mit 5:0 geschlagen geben.


Die Jungs spielten eine perfekte Vorrunde:

3 Spiele, 9 Punkte und 9:0 Tore.


Im Halbfinale wartete der ASV Fürth auf die Jungs. Eine richtige Bewährungsprobe und es ging um den Einzug ins Finale. Die Jungs dominierten die Partie mit 1:0 und spielten groß auf. Raphael eröffnete und spielte lang auf Oscar, der sich an der Ecke durchsetzte und überlegt auf Raphael zurückspielte - und der in den Knick. 2:0 Wow! Der ASV konnte kurz vor Schluss verkürzen, spielte dann aber das kleine Finale.


Im Finale wartete der Gastgeber SV Weiherhof, die sich im Halbfinale gegen den DJK Oberasbach durchsetzten. Durch ein unglückliches Eigentor gerieten die Jungs in Rückstand. Die Jungs kämpften und erzielten den Ausgleich mit einem sehenwerten Weitschuss. Es ging auf und ab. Viele Torschüsse, Blocks, ein Duell auf Augenhöhe. Und wieder kassierten wir einen unglücklichen Gegentreffer. Alles nach vorne. Wir drückten, versuchten alles - es blieb aber beim 1:2.


Die Jungs hatten Spass. Und wir waren stolz auf sie. Zweiter Platz für das erste Hallenturnier. Das ist eine Spitzenleistung. Oscar wurde mit 8 Toren zudem als Torschützenkönig ausgezeichnet. Danke an den SV Weiherhof für die Einladung und Organisation und dafür, dass unsere Kids einen großen Spaß hatten.


Am Freitag Nachmittag wartet die SG Quelle Fürth bei Flutlicht auf die Jungs am B-Platz (nur bei schönem Wetter) und am Samstag Vormittag gehts zum 2022-Abschluss nach Stein zu den Hallenkreismeisterschaften.


TSV-Altenberg-Kids: Fabi, Moritz, Maxim, Yusufmert, Mika, Lian, Raphael, Oskar, Oscar, Noel


TSV Torschützen: Oscar (8), Raphael (3), Oskar (1)






72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page