top of page
  • Paul Abel

Eine Mannschaft – zwei Turniere

Durch die Einladungen des FSV Stadeln und des SC Feucht konnte die E2 am 14.01.2023 gleichzeitig an zwei Turnieren teilnehmen. So konnten alle Spieler nominiert werden. Zwei gleichstarke Teams wurden gebildet und ins Rennen geschickt.

Und auch der Verlauf der Turniere war ähnlich. Beiden Teams hätte im letzten Spiel der Vorrunde ein Tor mehr zum Einzug ins Halbfinale gereicht. Beide Teams spielten in der Vorrunde unentschieden gegen den späteren Turniersieger, nämlich die SG Quelle Fürth in Stadeln und die SpVgg Ansbach in Feucht.

Das Team in Stadeln beendete die Vorrunde nach einem Sieg und zwei Unentschieden punktgleich mit Quelle Fürth und dem FSV Stadeln, landete aber in der Vorrundengruppe trotz schöner Pässe und einiger hochkarätiger, aber vergebener Chancen mit gleicher Tordifferenz aufgrund eines weniger geschossenen Tores nur auf dem 3. Platz. Danach war etwas die Luft raus, der 7. Platz entspricht nicht ganz der gezeigten richtig guten Leistung.

Eigentlich trifft dies auch für das „Team Feucht“ zu. Dort verschenkten die Jungs durch eine unerwartete 1:2-Niederlage gegen die SF Großgründlach den Einzug ins Halbfinale. Beim abschließenden Gruppenspiel gegen den Nachwuchs der Regionalligakicker aus Ansbach fehlte dann beim 2: 2 das entscheidende dritte Tor. Das Spiel um Platz 5 ging dann zu Recht verloren. An die Leistung gegen Ansbach im Spiel vorher konnten die Jungs gegen Germania Nürnberg nicht mehr anknüpfen: Platz 6.

Die doppelte Turnierteilnahme war trotzdem ein gelungenes Experiment: Alle Jungs konnten spielen, die Mannschaften hielten voll mit und erreichten bei den gut organisierten Turnieren nur denkbar knapp nicht das Halbfinale. Trotzdem war das Ganze ein Gemeinschaftserlebnis: Dank WhatsApp und MeinTurnierplan.de konnte man bei der jeweils anderen Hälfte der Mannschaft prima mitfiebern. Und am Donnerstag wird wieder zusammen trainiert!


99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Freundschaftsspiel beim FC Heilsbronn als Saisonabschluß

Zum Sasionabschluss wurden wir zu einem Freundschaftsspiel beim FC Heilsbronn eingeladen. Da Heilsbronn mit zwei EJugend Mannschaften spielen wollte, sind wir auch mit zwei Mannschaften angetreten. Zu

E2 RaibaCup 23

Yorumlar


bottom of page