top of page
  • Paul Abel

Eine Mannschaft – zwei Turniere

Eine Mannschaft – zwei Turniere: Wie schon im Jahr 2023 begann das Jahr für die E1 mit zwei Turnieren an einem Tag. So konnte allen im mittlerweile auf 18 Mann angewachsenen Kader, die Zeit hatten, auch die Möglichkeit gegeben werden, an einem Turnier teilzunehmen. Und so konnte auch die hallenfußballfreie Zeit in den Weihnachtsferien ein bisschen verkürzt werden.

Der Bati-Trakaya-Hallencup in Nürnberg am Vormittag, ein gemischtes Turnier der Jahrgänge 2013/2014 (Quelle Jg. 2015) begann etwa unglücklich. Mit 4 Punkten belegte unser Team hinter der Quelle und Mögeldorf (beide 5 Punkte) in der Gruppe nur den 3. Platz. Das Spiel um Platz 5 gegen die DJK Allersberg konnte dann allerdings verdient mit 4:0 gewonnen werden. Ein versöhnlicher Abschluss.


Die andere Hälfte der Mannschaft trat nachmittags beim Morelo-Junior-Hallencup in Wachenroth an. In einer kleinen Halle mit Rundumbande erwarteten das Team fünf unbekannte Gegner. Nach einem 2:0-Sieg zu Beginn stand im zweiten Spiel bereits der Vergleich mit einem der Turnierfavoriten an: Die JFG Steinachgrund, die ihr erstes Spiel 10:0 gewonnen hat, konnte mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung völlig verdient 1:0 besiegt werden. Auch die folgenden Spiele wurden gewonnen. Mit einem Torverhältnis von 14:1 sicherten sich die Jungs den Turniersieg, ein toller Start ins Jahr nach der Pause. Der Sieg wurde mit dem Pokal in der Halle und dann mit Pizza beim Italiener gebührend gefeiert. Spieler und Trainer erwarten nun gespannt, aber nach der Leistung auch mit Vorfreude die nächsten Herausforderungen, nämlich die Finalrunde der HLKM Fürth und eine Woche später das Halbfinale der HKM Nürnberg/Frankehöhe.



157 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page