top of page
  • Tobias Regeffe

G1 erreicht den 2. Platz beim Heimturnier - Sieger ist der SV Weiherhof

Bei tollem Wetter haben unsere G1-Kids einen tollen 2. Platz beim Herbstcup 2022 des TSV Altenberg belegt, punktgleich mit dem Sieger SV Weiherhof.



Zum Start gleich eine Premiere. Zum ersten Mal haben unsere Jungs gegen die Kids der SG Eintracht Falkenheim gespielt. Es war ein Duell auf Augenhöhe. Am Ende siegten unsere Kids mit einem knappen 1:0.


Anschließend war Derbyzeit. Unser Spiel gegen den DJK Oberasbach stand an. Lange stand es 1:0 für unsere Kids. Der DJK spielte stark auf, musste sich dann aber doch mit 3:0 geschlagen geben.


Weiter ging es gegen Germania Nürnberg. Unsere Kids siegten souverän mit 3:0, hatten aber mit 2 Pfostentreffern des Gegener Glück. Einige gute Paraden von Fabi hielten die Null. Dieses Spiel hätte definitiv anders ausgehen können.


Gemeinsam mit Post SV standen unsere Kids mit einer tollen Leistung auf Platz 1 des Spieltagturniers.



Dann stand wieder ein Duell gegen des ASV Fürth an und es ging hoch her. Unsere Jungs gerieten 2 Mal in Rückstand. Erst schoß Fabi als Torwart an die Latte. Der ASV Torwart machte es einen Tick besser und verwandelte einen Abschlag direkt. Bis kurz vor Schluss stand es 2:2. Wieder - wie vor 3 Wochen beim ASV - konnten unsere Jungs quasi mit dem Schlusspfiff das Spiel noch drehen und gewannen mit 3:2.


Was ein Torwart: der ASV Torwart hat in den 7 Spielen 3 (!!!) Tore direkt vom Abschlag geschossen!


Danach stand das Duell gegen unseren "Angstgegner" an, dem SV Weiherhof. Es war ein ausgeglichenes Spiel. Trotz kämpferischer Leistung und viel Einsatz gewann der SV Weiherhof knapp mit 1:0.


Es war eng an der Spitze des Spieltagsturnier. Weiherhof hatte zuvor gegen Post SV verloren, so dass sie an der Tabellenspitze waren. Post SV spielte danach aber nur Unentschieden gegen Germania, so dass es wieder eng an der Tabellenspitze wurde. Alles war für den großen Showdown angerichtet.



Zuvor spielten unsere Jungs gegen Frankonia Nürnberg. Während sich die Jungs vor 3 Wochen souverän durchsetzten, taten sie sich lange sehr schwer. Frankonia hielt tapfer dagegen und kam selbst mehrfach gefährlich vor unser Tor. Etwas glücklich konnten unsere Jungs einen knappen 1:0 Sieg feiern.


Unser letztes Spiel war gegen Post SV. Ein Sieg musste her und dann mussten wir darauf hoffen, dass der punktgleiche SV Weiherhof im Spiel danach nicht gewinnen würde. Es wurde nochmal an der Taktik getüftelt.



Post SV ging mit 1:0 in Führung. Die Jungs hielten tapfer dagegen. Kleinere Fouls führten immer wieder zu Unterbrechungen. Kurz vor Schluss konnten wir ausgleichen und sogar in der Nachspielzeit noch den 2:1 Siegtreffer markieren. Es wurde hüben und drüben emotional. Unsere Jungs haben sich wieder einmal für eine kämpferische Leistung belohnt, während Post SV den fast sicher erscheinenden Sieg noch aus der Hand gab.


Da der SV Weiherhof im letzten Spiel souverän mit 5:0 gegen Germania gewann, hatte der Herbstcup 2022 beim TSV am Ende einen verdienten Sieger. Zugleich gewann Luan vom SV Weiherhof mit 10 Toren die Torjägerkanone des Turniers.



Spieler TSV Altenberg: Fabi, Ben, Jonas, Luan, Moritz, Rafael, Noel, Jonathan, Oscar, Nikita, Oskar, Lian


Torschützen TSV Altenberg: Oscar (8), Rafael (4), Luan (1)


Danke an alle Mannschaften und Kids, die heute bei uns waren. Und ein großer Dank an unsere Eltern, die fleißig mitgeholfen haben und allen Kindern einen tollen Tag bereitet haben. Nach 28 Spielen in 3 Stunden haben sich alle einen ruhigen Abend verdient.


Am 13.11. geht es weiter, zum letzten Turnier in diesem Jahr. Wir freuen uns und bedanken uns für die Einladung, lieber SV Weiherhof. Dann wird in der Halle gekickt.






95 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page