top of page
  • edgardeak1

TSV Altenberg Damen - SV Wacker Nbg. Damen (2:1) 4:3

Das erste Heimspiel der TSV Altenberg Damen!


Die neu gegründete Damenmannschaft des TSV Altenberg bestritt am Samstag, dem 13.05.2023 ihr drittes Ligaspiel.

Bisher mussten sie sich gegen Poppenreuth und die SG Losaurach II/ Steinachgrund II geschlagen geben. Trotzdem war die Mannschaft weiterhin motiviert und hungrig nach dem ersten Sieg!

Da der Gegner „Flex“ ankündigte, wurde auf 9er Feld gespielt, wodurch die Mädels des TSV Altenberg zum ersten mal mit einer gefüllten Bank spielten! Insgesamt waren 14 Damen dabei.


Obwohl das Spiel um 11 Uhr angesetzt war, kamen einige Zuschauer zum Anfeuern an den D-Platz.


Bereits nach 10 Minuten konnte Sarina sich durchsetzen und traf zum 1:0.

Durch einen Fehlpass in der Verteidigung, der dem Gegner in den Lauf kam, gleichen die Wacker Damen direkt in der 11. Minute aus.


Doch Jule beruhigte das Team und die Zuschauer durch ihren Treffer in der 18. Minute. Mit diesem Spielstand und einer guten 1. Habzeit ging es in die Halbzeitpause.


Nach der Halbzeit spielten die TSV Mädels ihr Spiel weiter wie in Halbzeit eins mit schönen Pässen und einen guten Spielaufbau, ermöglichten sie sich einige Torchancen, die jedoch nicht zum Ausbau der Führung führten. In einem erneuten unaufmerksamen Moment, traf die Gegnerin zum 2:2. (68‘)

Auch durch diesen Gegentreffer ließen sich die TSV Damen nicht unterkriegen, sondern starteten noch motivierter nach dem Anpfiff, da jeder den ersten Sieg wollte!


In der 81. Minute dann die Erlösung durch Ella. Nach dem sie erst der Wacker Torhüterin in den Rücken schoss, prallte der Ball zurück zu Sophie M., die einen Pass nach außen zurück zur Stürmerin spielte, mit dem sich Ella an den Gegenspielerinnen vorbei bewegte und zum 3:2 traf!


Wie das 3:3 des Gegners in der 85. Minute entstanden ist, fragen sich Zuschauer und das Team wohl bis heute.


So kurz vor Abpfiff ließ niemand den Kopf hängen, jeder wusste ein Tor braucht es noch!

Durch das andauernde Zeitspiel der Gegnerinnen, zeigte die Schiedsrichterin 7 Minuten Nachspielzeit an. Gegen Ende war der TSV nur noch vor dem Tor der Wacker Damen, es kam jedoch zu keinem Treffer. Durch ein Foul im Strafraum kam es in der 97. Minute noch zum Elfmeter für die Altenbergerinnen.

Trotz einigen Diskussionen bei den TSV und SV Zuschauern, wo der Elfmeter denn jetzt geschossen werden muss (durch 9er Feld stimmten die Linien nicht überein), traf Ella erneut.

30 Sekunden waren es noch zu spielen, dann der Abpfiff!


Der erste Heimsieg für die TSV Damen :)

Die Zuschauer hatten jedoch den ein oder anderen Nervenzusammenbruch, denn dieses Spiel hätte nicht so knapp werden müssen.


Herzlichen Dank an die Zuschauer, die die Mädels anfeuerten!


Nächsten Sonntag spielen die Damen des TSV Altenberg um 11 Uhr auswärts gegen den ATV Frankonia. Das Team hofft erneut auf zahlreiche Unterstützung!

Adresse: Willstätterstraße 4, 90449 Nürnberg


107 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti


bottom of page