top of page
  • edgardeak1

TSV Altenberg - TuS Feuchtwangen

TSV Altenberg-TUS Feuchtwangen 0:4



Heute war der Tabellenführer TUS Feuchtwangen zu Gast bei uns auf dem Hans-Reif Sportzentrum.



Unter der hervorragenden Leitung von Schiedsrichter Wolfgang Süsskoch,starteten wir heute enorm ersatzgeschwächt gegen eine bis in Haarspitzen motivierte und selbstbewusste Mannschaft,die uns von Anfang an in die Schranken wies,begünstigt unsererseits durch etliche individuelle Fehler in allen Mannschaftsteilen.



Nach 7 Minuten bekamen wir aufgrund eines Fehlers im Spielaufbau gleich das 0:1 eingeschenkt.


In dem bis dato eher einseitigen Spiel bekamen wir aber direkt nach dem Gegentor die große Chance zum Ausgleich,leider wurde diese leichtfertig vergeben.


Unmittelbar an unsere erste gefährliche Annäherung an das Feuchtwangener Tor bekamen wir aufgrund eines vorangegangenen Ballverlustes am eigenen Strafraum einen 9m gegen uns gepfiffen.


Feuchtwangen erhöhte somit per Strafstoß auf 2:0.



Kurz vor der Halbzeit fingen wir uns noch das 3:0 und konnten froh sein dass es Dank unseren starken Torhüter Tim nur „3:0“ stand.



Im 2. Durchgang fand die Mannschaft dann besser ins Spiel und wir setzten das um,was wir uns vor dem Spiel eigentlich vorgenommen hatten.


Innerhalb kürzester Zeit trafen wir 2x den Pfosten bzw. die Latte und arbeiteten uns immer besser ins Spiel zurück.


Aber Mitte der 2. Halbzeit,während unserer kleinen Drangphase machte Feuchtwangen durch einen Freistoßtreffer den Deckel drauf und erhöhte auf 4:0.


Daraufhin gaben unsere Jungs aber immer noch nicht auf und versuchten bis zum Ende alles um zumindest den Ehrentreffer zu erzielen doch am heutigen Tag war leider,unter den gegebenen Umständen,nicht mehr drin gegen einen sehr starken Gegner.



Nichtsdestotrotz muss man ein Lob an die Jungs aussprechen wie sie das ganze Spiel über versucht haben sich zu wehren und gegen die Niederlage zu stemmen.


Wir haben trotz der anbahnenden Niederlage nicht aufgegeben und bis Schluss mit nur einem Wechsler alles in die Waagschale geworfen was wir hatten!



Kopf hoch Jungs-Mund abputzen und weiter gehts!



Unser nächstes Spiel findet am Freitag den12.05. um 18:00 Uhr bei TSV Ammerndorf statt.


185 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page